Top 10 der Backend-Frameworks

Backend-Frameworks sind heutzutage für unzählige Unternehmen auf der ganzen Welt das A und O der Anwendungsentwicklung. Das richtige Backend-Framework zu finden, kann für Entwickler ziemlich entscheidend sein, um optimale Leistung und Skalierbarkeit zu gewährleisten. Bei den vielen Optionen, die heute zur Verfügung stehen, kann die Auswahl des richtigen Frameworks zu einem Problem werden.

Werfen Sie einen Blick auf die 10 besten Backend-Frameworks, die unten aufgeführt sind, um einen besseren Überblick zu bekommen. Es kann Ihnen helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Was ist ein Backend-Framework?

Ein Software-Framework ist eine Grundlage, auf der Entwickler Anwendungen auf schnellere und standardisierte Weise erstellen können. Das unten stehende Beispiel, das bei StackOverFlow verfügbar ist, ist ziemlich hilfreich, um das Konzept eines Frameworks zu verstehen.

Warum ein Backend-Framework verwenden

Laut Wikipedia besteht das Hauptziel eines Frameworks darin, den mit Softwareentwicklungsaktivitäten verbundenen Overhead zu automatisieren. Die wichtigsten Vorteile der Verwendung eines Frameworks für die Entwicklung sind:

  • Zeitersparnis
  • Skalierbarkeit
  • Robustheit
  • Sicherheit
  • Integrierbarkeit

Darüber hinaus sind die meisten der Frameworks Open-Source.

Die 10 besten Backend-Frameworks für Ihre Webanwendung

Die folgende Tabelle fasst die besten Backend-Frameworks für die Web-Entwicklung zusammen. Lesen Sie weiter, um genauere Informationen zu den einzelnen Frameworks zu erhalten.

FrameworkProgrammierspracheBekannte Anwender
DjangoPythonInstagram
Pinterest
Coursera
LaravelPHPDeltanet Travel
Neighborhood Lender
MyRank
Ruby on RailsRubyZendDesk
Shopify
GitHub
ExpressJSNodeJSMySpace
GeekList
Storify
CakePHPPHPMapme
Educationunlimited
Followmy Tv
FlaskPythonRed Hat
Rackspace
Reddit
Asp .NETC#Microsoft
Godaddy
Ancestry
Spring BootJavaTrivago
Via Varejo
Intuit
KoaNodeJS
PhoenixElixirFinancial Times
Fox 10
ABC15

Möchten Sie mehr über die beliebtesten Backend-Frameworks erfahren? Hier sind die Details zu den besten Backend-Frameworks.

1. Django

Django ist ein führendes Open-Source-Backend-Framework auf Basis der Programmiersprache Python. Es folgt dem Model-View-Controller (MVC)-Muster. Django eignet sich für die Entwicklung von anspruchsvollen und funktionsreichen datenbankgestützten Websites. Django gilt als eines der besten Backend-Webentwicklungs-Frameworks.

Dieses Backend-Framework ermöglicht eine optimale Programmierbarkeit, reduzierte Codierung, größere Wiederverwendbarkeit und schnellere Entwicklung. Es verwendet Python für alle Operationen in Django und bietet eine optionale Admin-Oberfläche, die beim Erstellen, Lesen, Aktualisieren und Löschen von Operationen hilft. Django wird von vielen renommierten Websites wie Disqus, Mozilla und The Washington Times genutzt.

Vorteile von Django

Schnelles Framework – Django ist einfach zu bedienen und ein Framework mit geringer Lernkurve, das Entwicklern hilft, den gesamten Entwicklungsprozess von Anfang bis Ende zu beschleunigen.

Funktionsreich – Django bietet eine Vielzahl von Funktionen, die den Benutzern helfen, einige gängige Webentwicklungsanforderungen zu erledigen. Es hilft bei Aufgaben wie Benutzerauthentifizierung, Sitemaps, Inhaltsverwaltung und vielem mehr.

Optimale Sicherheit – Django ist ein sicheres Framework, das seinen Benutzern hilft, verschiedene Sicherheitsprobleme zu vermeiden, einschließlich Cross-Site-Scripting, Clickjacking, SQL-Injection und Request Forgery. Es bietet ein System zur Benutzerauthentifizierung, um Benutzern die sichere Speicherung und Verwaltung von Passwörtern und Accounts zu ermöglichen.

Hohe Skalierbarkeit – Django bietet seinen Benutzern ein hohes Maß an Skalierbarkeit. Aus diesem Grund verlassen sich viele der weltweit führenden Websites darauf, um ihre hohen betrieblichen Anforderungen problemlos zu erfüllen.

Vielseitiges Framework – Django ist ein Framework, das für die Entwicklung einer breiten Palette von Anwendungstypen verwendet werden kann. Einige davon sind Anwendungen für soziale Netzwerke, Content-Management-Systeme und Computing-Plattformen.

Django Eigenschaften

Open Open Source – Django ist ein Open-Source-Framework, das für Python-basierte Webanwendungen verwendet wird. Es ist einfach, leicht zu bedienen und zuverlässig. 

Benennungssystem – Django verfügt über ein eigenes Benennungssystem für alle Werkzeuge und Funktionen. Außerdem hat es im Vergleich zu Yii und Lavarel ein einfach zu bedienendes Admin-Panel.

Einige der Hauptmerkmale von Django sind eine einfache Syntax, MVC-Kernarchitektur, ORM (Object Relational Mapper), Middleware-Unterstützung und HTTP-Bibliotheken. Django hat auch einen eigenen Webserver, ein Framework für Python-Unit-Tests und Komponenten, die zur Lösung einiger Fälle benötigt werden.

Lesen Sie weiter, um die nächsten Top-Backend-Frameworks kennenzulernen.

2. Laravel

Lavarel ist ein Open-Source-PHP-Webframework für die Entwicklung von Symfony-basierten Webanwendungen, die der Model-View-Controller-Architektur (MVC) folgen. Es bietet ein modulares Paketierungssystem, das mit einem eigenen Abhängigkeitsmanager ausgestattet ist. Laravel wird als eines der besten Web-Frameworks eingestuft. 

Laravel bietet seinen Anwendern auch mehrere Möglichkeiten, auf relationale Datenbanken zuzugreifen, zusammen mit Dienstprogrammen für die Wartung und Bereitstellung von Anwendungen. Laravel hat eine MIT-Lizenz und hat einen Quellcode, der auf GitHub gehostet wird.

Vorteile von Laravel

Authentifizierung: Die Implementierung der Authentifizierung ist mit Laravel recht einfach, da es eine einfache Konfiguration bietet. Laravel ermöglicht eine einfache Organisation der Autorisierungslogik und eine einfache Kontrolle der Zugriffsressourcen. 

Einfache API: Laravel bietet eine einfache API, die flüssig mit der SwiftMailer-Bibliothek zusammenarbeitet. Laravel bietet Treiber für Mandrill, SMTP, Mailgun, Amazon SES und SparkPost. Es bietet auch Treiber für PHP Mail und sendet Mail. Laravel ermöglicht den schnellen Versand von Anwendungsmails über einen Cloud-basierten oder lokalen Dienst. Es bietet auch Unterstützung für den Versand von Benachrichtigungen über mehrere Zustellungskanäle.

Cache-Backends: Laravel bietet bereitwillig Unterstützung für Redis, Memcached und andere weit verbreitete Cache-Backends. Es verwendet den File-Cache-Treiber, der eine gecachte Objektspeicherung in einem Dateisystem durchführt. Größere Anwendungen verwenden einen In-Memory-Cache wie APC oder Memcached. Laravel ermöglicht es Benutzern auch, mehrere Cache-Konfigurationen zu konfigurieren. 

Protokolle: Ein Laravel-Projekt hat eine vorkonfigurierte Ausnahme- und Fehlerbehandlung. Laravel verfügt außerdem über eine Integration der Monolog-Logging-Bibliothek und bietet Unterstützung für mehrere Log-Handler. 

Testen: Laravel ist testfreundlich und bietet PHPUnit-Unterstützung zusammen mit einer gebrauchsfertigen phpunit.xml-Datei für Anwendungen. Das Framework verfügt über Hilfsmethoden für aussagekräftige Anwendungstests. Laravel bietet auch eine einfache Simulation des Benutzerverhaltens für Aktivitäten wie das Ausfüllen von Formularen, das Anklicken von Links und Anwendungsanfragen.

Laravel Eigenschaften

Template Engine: Das Laravel-Framework verfügt über leichtgewichtige, eingebaute Templates, die für die Erstellung von Layouts und das Seeding von Inhalten verwendet werden können. Es bietet auch Widgets mit JS- und CSS-Code. Laravel-Vorlagen sind für die Entwicklung sowohl einfacher als auch komplexer abschnittsweiser Layouts konzipiert. 

MVC-Architektur-Unterstützung: Laravel bietet Unterstützung für das MVC-Architekturmuster, um Präsentations- und Geschäftslogikschichten effektiv zu trennen. Das Laravel-MVC bietet viele Funktionen, ermöglicht eine bessere Leistung und verbessert sowohl die Skalierbarkeit als auch die Sicherheit. 

Eloquentes objektrelationales Mapping: Laravel-Anwender können Eloquent Object Relational Mapping (ORM) nutzen, einschließlich einer einfachen PHP Active Record-Implementierung. Mit ORM können Anwendungsentwickler Datenbankabfragen mit PHP-Syntax konstruieren, ohne SQL-Code schreiben zu müssen. Ein ORM ist vergleichsweise schneller als andere PHP-Frameworks. 

Sicherheit: Das Laravel-Framework bietet robuste Webanwendungssicherheit mit gesalzenen und gehashten Passwortmodalitäten. Dadurch werden Passwörter nicht im Klartextformat in Datenbanken gespeichert. Der Bcrypt-Hashing-Algorithmus wird von Laravel auch zur verschlüsselten Passwortgenerierung verwendet. Dieses Entwicklungsframework verwendet vorbereitete SQL-Anweisungen, um die Möglichkeiten von Injektionsangriffen zu reduzieren.

3. Ruby on Rails

Ruby on Rails, auch bekannt als Rails, ist ein Ruby-basiertes serverseitiges Webanwendungs-Framework mit einer MIT-Lizenz. Rails ist ein MVC-Framework, das Datenbank-Standardstrukturen, Webseiten und Webdienste bietet. Ruby on Rails ist eines der besten Frameworks für die Webentwicklung.

Ruby on Rails fördert die Verwendung von Webstandards wie XML oder JSON für Datenübertragungen und CSS, JavaScript und HTML für Schnittstellen. Rails priorisiert die Verwendung von Software-Engineering-Mustern wie Active Record Pattern, Convention over Configuration (CoC) und Don’t repeat yourself (DRY).

Vorteile von Ruby on Rails

Zeiteffizienz – Ruby on Rails bietet mehrere vorgefertigte Module und Plugins, mit denen Entwickler die Zeit für die Erstellung von Boilerplate-Code reduzieren können. Dies ermöglicht es Entwicklungsteams, die Zeit für die Erstellung von Anwendungen im Vergleich zu anderen Frameworks zu minimieren. 

Einheitlichkeit – Ruby on Rails bietet Entwicklern die Möglichkeit, standardisierte Dateispeichersysteme und Programmierkonventionen zu verwenden. Dies hilft dabei, die strukturelle Konsistenz und Lesbarkeit eines Projekts zu erhalten und gleichzeitig eine erhebliche Zeitersparnis zu erzielen. 

Kosteneffektiv – Ruby on Rails ist Open-Source und wird unter der MIT-Lizenz angeboten. Das bedeutet, dass die Benutzer nichts bezahlen müssen, um das Framework zu erhalten. Mit Gems können Benutzer Funktionen hinzufügen, ohne sie von Grund auf zu entwickeln. Dadurch können sie eine Menge Zeit und Aufwand sparen. Gems sind für viele Zwecke verfügbar und können von der Open-Source-Plattform GitHub heruntergeladen werden. 

Qualitätsentwicklung – Mit Ruby on Rails können Anwender eine fehlerfreie Softwareentwicklung erreichen. Das Minitest-Tool innerhalb des Rails-Kerns bietet Benutzern viele Testfunktionen wie Mocking, Erwartungssyntax und Test-Benchmarking. Ruby on Rails eignet sich am besten für die verhaltensgesteuerte Entwicklung (BDD) und die testgesteuerte Entwicklung (TDD). Beide Entwicklungsansätze sind nützlich, um die Entwicklungskosten zu senken. 

Skalierbarkeit – Ruby on Rails ist ein Backend, das den Benutzern ein hohes Maß an Skalierbarkeit bietet. Es eignet sich besser als viele seiner Alternativen für Websites, die auf die Bedienung einer großen Anzahl von Kunden ausgerichtet sind. Die Skalierbarkeit ist einer der Gründe für viele Anwender, sich für Ruby on Rails zu entscheiden.

Ruby on Rails Eigenschaften

MVC-Architektur – Ruby on Rails ist MVC-basiert, eine der weltweit am häufigsten verwendeten Architekturen für Webanwendungen. Entwickler, die bereits Erfahrung in der Arbeit mit MVC-Mustern haben, können schnell mit Ruby on Rails arbeiten. Diese Architektur trennt die Codes nach ihren Funktionen, d. h. Datenschicht, Präsentationsschicht und die Pflege einer Ressourcenschicht. 

Aktiver Datensatz – Ruby on Rails stützt sich auf eine Bibliothek, die als aktiver Datensatz bekannt ist und es Entwicklern ermöglicht, mühelos Datenbankinteraktionsabfragen zu entwerfen. Abfragen werden in der Ruby-Programmiersprache geschrieben und in SQL-Abfragen umgewandelt, die Ausgaben erhalten und Objekte zurückgeben. Die Active-Record-Bibliothek von Ruby on Rails ist sehr leistungsfähig, und die Notwendigkeit, eine Abfrage in SQL zu entwickeln, wird reduziert. 

Konvention über Konfiguration – Konfigurationsdateien werden bei Ruby on Rails nicht verwendet, da es dynamische Laufzeit-Erweiterungen, Reflexionen und Konventionen bereitstellt. Es verfolgt einen “ Konvention über Konfiguration“-Ansatz für die automatische Zuweisung von Werten, ohne dass der Benutzer eingreifen muss. Mehrere Konfigurationsdateien werden von Softwaresystemen wie Java-Webanwendungs-Frameworks verwendet, wobei jede mehrere Einstellungen hat. Die Konvention steigert die Produktivität, da die Benutzer keine Zeit für die Einrichtung der Konfigurationsdateien aufwenden müssen. 

Testen ist einfach – Ruby on Rails bietet mit RSpec ein einfach zu bedienendes Unit-Testing-Setup. Benutzer können Funktionen einfach durch separate Aufrufe testen und sicherstellen, dass eine Anwendung angemessenen Tests unterzogen wird.

4. ExpressJS

Express.js, auch bekannt als Express, ist ein Node.js-Webanwendungs-Framework und Open-Source-Software, die unter der MIT-Lizenz verfügbar ist. Es wird für die Erstellung von APIs und Webanwendungen verwendet und gilt als ein Standard-Node.js-Server-Framework.

Vorteile von Express

Einfache Lernkurve – JavaScript gehört zu den am weitesten verbreiteten Programmiersprachen, und die meisten Frontend-Entwickler verlassen sich auf sie. Entwickler können leicht mit der Nutzung des Node.js-Backends beginnen, da das Erlernen nicht viel Aufwand oder Zeit erfordert. 

Es ist eine einzige Programmiersprache – mit Node.js können Entwickler JavaScript für das Schreiben von serverseitigen Anwendungen verwenden. Es ermöglicht Node.js-Entwicklern, sowohl Back-End- als auch Front-End-Webanwendungen zu erstellen, indem sie eine JavaScript-Laufzeitumgebung nutzen. Die Entwickler müssen keine andere serverseitige Sprache verwenden. Das Deployment von Webanwendungen wird wesentlich einfacher, da die meisten verbreiteten Browser JavaScript unterstützen. 

Nutzt Full-Stack-JS-Funktionen – Node.js als Backend ist ein Full-Stack-JavaScript sowohl für die serverseitigen als auch für die clientseitigen Anwendungen. Dadurch ist es nicht notwendig, auf separate Entwickler für die Front-End- und Back-End-Entwicklung zurückzugreifen. Die Verwendung ist eine großartige Möglichkeit, Zeit und Geld zu sparen. 

Bietet hohe Leistung – Node.js verwendet die V8 JavaScript-Engine von Google zur Interpretation von Node.js. Die Engine ermöglicht die Umwandlung von JavaScript-basiertem Code in Maschinencode und erleichtert die effektive Implementierung des Codes. Die Laufzeitumgebung verbessert auch die Ausführungsgeschwindigkeit, da JavaScript nicht-blockierende I/O-Operationen unterstützt.

Express JS Eigenschaften

Schnelle serverseitige Programmierung – Express.js ist ein Node.js-Framework, das viele der weit verbreiteten Funktionen von Node.js bietet. Diese Features können an verschiedenen Stellen im Programm genutzt werden. Express.js-Entwickler können einfach ein paar Codezeilen sofort einbinden, anstatt große Mengen an Code zu schreiben. Die Entwicklung von Webanwendungen mit Express ist schneller als die Entwicklung nur mit Node.js. 

Routing – Routing ist eine Funktion, mit der Webanwendungen Zustände von Webseiten über URLs festhalten können. URLs können mit anderen geteilt werden, und Benutzer können die URLs besuchen, um die Seite mit dem gespeicherten Zustand zu erreichen. Node.js bietet einen grundlegenden Routing-Mechanismus, im Vergleich zu Express.js, das einen ausgefeilteren Routing-Mechanismus bietet, der dynamische URLs handhaben kann. 

Debugging – Bugs kommen bei Entwicklungsprojekten recht häufig vor und können Anwendungen in vollem Umfang zum Erliegen bringen. Die Entwickler müssen die Fehlerquellen identifizieren und die Bugs ohne Verzögerung korrigieren. Express.js bietet ein komfortables Debugging-System, mit dem Entwickler die Ursachen von Anwendungsfehlern leicht identifizieren können.

5. CakePHP

CakePHP ist ein weitverbreitetes Open-Source-Web-Framework. Es ist in PHP geschrieben und folgt der MVC-Architektur. Es wurde unter einer MIT-Lizenz zur Verfügung gestellt und basiert auf den Konzepten von Ruby on Rails. CakePHP nutzt populäre Software-Design- und Engineering-Konzepte, darunter Active Record, Front-Controller, Model-View-Controller, Konvention über Konfiguration und Data Mapping.

Vorteile von CakePHP 

ORM – ORM oder Object Relational Mapping ist eine Datenkonvertierungstechnik, die verwendet wird, um Daten für ein inkompatibles System zu konvertieren. CakePHP verfügt über ein funktionsreiches, eingebautes ORM, das es dem Benutzer leicht macht, CRUD- und Datenbankoperationen durchzuführen. Daten werden als Klassen zur Verfügung gestellt, die zur Definition von Relationen notwendig sind. CakePHP-Anwender können das Backend auch zur Vordefinition von Callbacks nutzen. 

Erweiterbarkeit – CakePHP ist ein Backend, mit dem Anwender wiederverwendbare Codeteile über mehrere Projekte hinweg erstellen können. Benutzer können viele Funktionalitäten wie Helfer, Komponenten, Verhaltensweisen und Plug-ins nutzen, ohne dass die Bibliotheken wachsen. Die Website des Backends bietet viele Tools und Plug-ins für die Bequemlichkeit der Entwickler. 

CRUD-Funktionalität – CakePHP bietet eine CRUD-Funktionalität, die es Benutzern ermöglicht, Aktionen innerhalb einer Anwendung zu erstellen, zu lesen, zu aktualisieren und zu löschen. Entwickler können einfach Entitäten erstellen, ansehen, lesen, aktualisieren und löschen. Dies erleichtert das Demoing der Anwendung und ermöglicht es ihnen, einfache Modell- und Controller-Modifikationen für bestimmte Zwecke durchzuführen. Die Datenverwaltung wird auch während des Webentwicklungsprozesses einfacher. Für Benutzer ist dies von Vorteil, da eine einzige Codezeile für die Erstellung einer vorläufigen Anwendungsansicht ausreichen kann.

CakePHP Eigenschaften

  • Datenbankinteraktionen mit integriertem CRUD
  • Freundliche Gemeinschaft
  • Anwendungsgerüst
  • Die Lizenzierung ist flexibel 
  • MVC-Architektur
  • Kompatibilität mit mehreren PHP-Versionen
  • Code-Generierung
  • Eingebaute Validierung
  • AJAX, HTML-Formulare, JavaScript-Ansichtshilfen
  • Anfrage-Dispatcher mit Routen und benutzerdefinierten URLs
  • Agile Vorlagenerstellung mit einer mit Helfern ausgestatteten PHP-Syntax
  • ACL-Flexibilität
  • Caching-Flexibilität
  • Lokalisierung
  • Komponenten für Cookie-, Session-, E-Mail- und Request-Handling
  • Funktional über Website-Verzeichnisse hinweg, ohne viel Apache-Konfiguration zu benötigen

6. Flask

Flask ist ein Python-basiertes Micro-Web-Framework, das keine speziellen Bibliotheken und Tools benötigt. Dieses Backend verfügt nicht über Formularvalidierung, eine Datenbankabstraktionsschicht oder Komponenten, die Funktionen aus externen Quellen benötigen. Flask bietet Unterstützung für Erweiterungen, die Funktionen auf eine Art und Weise hinzufügen können, die so aussieht, als ob sie innerhalb von Flask implementiert wären.

Vorteile von Flask

Einfachheit der Entwicklung – Entwickler, die Python beherrschen, können sich leicht an die Arbeit mit Flask anpassen. Das Erlernen der Verwendung dieser Backend-Plattform ist einfacher, da es viel weniger Standards gibt. 

Es ist flexibel – Viele Komponenten von Flask können je nach Anforderung sicher modifiziert werden. Das liegt daran, dass es recht einfach und leicht zu konfigurieren ist. 

Optimale Leistung – Das Mikro-Framework Flask ist so konzipiert, dass es für die meisten Benutzer eine hohe Leistung bietet. Das liegt daran, dass es weniger Abstraktionsebenen zwischen dem Benutzer und der Datenbank, dem Cache und den Anfragen hat. Es ist in der Lage, ein hohes Maß an Performance zu bieten. 

Modulare Natur – Flask verwendet modularen Code, der den gesamten Prozess für Entwickler einfacher macht. Es ermöglicht ihnen, sofort mehrere Flask-Server und -Anwendungen zu erstellen, die über umfangreiche Servernetzwerke mit spezifischen Zwecken verteilt sind. Die modulare Natur von Flask ermöglicht eine verbesserte Testbarkeit und Effizienz.

Flask Eigenschaften

  • Bietet Debugger-Funktionen und Entwicklungsserver
  • WSGI-Konformität
  • Unicode-basiertes Backend
  • Google App Engine-freundlich
  • Verwendet Jinja2-Vorlagen
  • Integrierte Unit-Testing-Hilfe
  • Erweiterungen für bessere Funktionalität
  • Sichere Cookies können erstellt werden

7. ASP .NET Core

ASP.NET Core ist ein quelloffenes und kostenloses Framework, das in die Fußstapfen von ASP.NET tritt, einem weit verbreiteten Backend, das in Zusammenarbeit mit der .NET Foundation entwickelt wurde. ASP.NET Core ist ein modulares Framework, das über die Gesamtheit des .NET Frameworks hinweg auf Windows und .NET Core laufen kann.

Vorteile von ASP.NET

Plattformübergreifende Unterstützung – Bei der Entwicklung von Webanwendungen müssen Entwickler sicherstellen, dass eine Anwendung Unterstützung für alle Plattformen bietet. Das neue ASP.NET Core ist ein plattformübergreifendes Backend-Framework für Webanwendungen, das Unterstützung für verschiedene Plattformen bietet. ASP.NET Core ist eine plattformübergreifende Lösung für die Entwicklung von Webanwendungen für die Plattformen Windows, Mac und Linux. Das Backend verwendet plattformübergreifend denselben C#-Code. 

Minimale Kodierung – ASP.NET Core verwendet eine Technologie, die weniger Kodierung erfordert. Das bedeutet, dass Entwickler die Verwendung des Backends als sehr bequem empfinden, da sie weniger Anweisungen konstruieren müssen. Weniger Kodierung bedeutet weniger Zeitaufwand für die Erstellung einer Anwendung. Folglich benötigen Entwickler weniger Zeit, um eine Anwendung zu erstellen, und der Prozess ist auch kostengünstiger. 

Wartung ist einfach – Weniger Code bedeutet auch weniger Wartung. ASP.NET Core kann in Fällen mit einer geringen Menge an Code automatisch gewartet werden. Erfahrene Entwickler können den reduzierten Wartungsaufwand für ein ASP.NET Core-Backend leicht in den Griff bekommen. Sie können ASP.NET Code mit nur wenigen Anweisungen optimieren. 

Bessere Leistung – Der größte Vorteil der Verwendung des ASP.NET Core-Frameworks ist die Leistungssteigerung, die es bietet. Die Verwendung von Updates und den neuesten Verbesserungen hilft Entwicklern, den Code zu verbessern und die Leistung einer Anwendung zu steigern. Die Leistung ist auch deshalb so hoch, weil die Benutzer den Code nicht ändern müssen. Der eingebaute Compiler von ASP.NET ist in der Lage, den Code zu verbessern, wenn das ASP.NET Core-Framework mit dem Code neu kompiliert wird. Die Leistung des Frameworks ist viel höher als die seiner Alternativen.

ASP.NET Eigenschaften

Plattformübergreifend und Unterstützung für Container – Mit ASP.NET Core können Entwickler Anwendungen erstellen, die auf Windows-, macOS- und Linux-Plattformen bereitgestellt werden können. Das Backend ist am besten für die Linux-Plattform geeignet. 

Asynchron – ASP.NET Core bietet Entwicklern die Möglichkeit, Muster der asynchronen Programmierung zu verwenden. Async ist eine gemeinsame Implementierung in allen .NET Framework-Klassen und vielen externen Bibliotheken. Viele Anwendungen delegieren erhebliche Mengen an Zeit und CPU-Zyklen für Webdienstaufrufe, Datenbankabfragen und E/A-Operationen. 

Hohe Leistung – Leistung ist eines der Hauptmerkmale des ASP.NET Core Backend-Frameworks. Der Kestrel-Webserver und ASP.NET Core, die den Entwicklern jetzt zur Verfügung stehen, machen ASP.NET zu einem der agilsten Webanwendungs-Frameworks. Die Leistung ist einer der größten Faktoren, der ASP.NET Core zum Webanwendungs-Framework der Wahl für zahlreiche Entwickler macht.  

8. Spring Boot

Spring Framework ist ein Open-Source-Anwendungsframework und der Container für die Umkehrung der Kontrolle der Java-Plattform. Java-Anwendungen können die Kernfunktionen dieses Frameworks nutzen. Benutzer können auch viele Erweiterungen für die Erstellung von Webanwendungen auf Basis der Java EE-Plattform verwenden.

Vorteile von Spring Boot

  • Integrierte Unterstützung für Undertow, Jetty und Tomcat 
  • Boilerplate-Konfiguration ist nicht erforderlich
  • Der automatische Neustart des Servers für Code- und Konfigurationsaktualisierungen wird durch DevTools erleichtert
  • Die Verwaltung von Abhängigkeiten ist einfacher 
  • Profilspezifische Eigenschaften werden einfach verwaltet
  • Anwendungseigenschaften lassen sich leicht anpassen
  • SpringBoot-Starter sind für Entwickler 
  • einfach zu bedienen

Spring Boot Eigenschaften

Initialisierung – SpringBoot unterstützt Entwickler bei der Durchführung von „Lazy Initialization“. Das Aktivieren dieser Funktion hilft Entwicklern, Beans basierend auf den Anforderungen zu erstellen, anstatt während des Starts einer Anwendung. Daher kann die „Lazy Initialization“ die Zeit, die für den Start der Anwendung benötigt wird, reduzieren. 

Banneranpassung – Startbanner können von Benutzern geändert werden, indem sie eine banner.txt-Datei zu ihrem Klassenpfad hinzufügen. Banner können auch modifiziert werden, indem die Eigenschaft spring.banner.location auf den entsprechenden Dateispeicherort verweist. Benutzer können einen spring.banner.charset für Dateien mit einer Kodierung außerhalb von UTF-8 festlegen. Anwender können die Bilder banner.jpg, banner.gif und banner.png zusammen mit Textdateien zu einem Klassenpfad hinzufügen. Sie können auch spring.banner.image.location einstellen.

Fluent-Builder-API – Entwickler können SpringApplicationBuilder verwenden, wenn sie eine ApplicationContext-Hierarchie aufbauen oder ihre Fluent-Builder-API nutzen müssen. 

Liveness-Status – Der Liveness-Status einer Anwendung ist dafür verantwortlich, ob ihr interner Zustand im Falle eines Fehlers die Funktion oder die Wiederherstellung der Anwendung ermöglicht. Wenn ein Liveness-Status unterbrochen wird, befindet sich die Anwendung in einem nicht wiederherstellbaren Zustand, und ihre Infrastruktur startet die Anwendung neu.

9. Koa

Koa ist ein Web-Framework, das vom Express-Team entwickelt wurde, um eine ausdrucksstärkere, stabilere und robustere Grundlage für APIs und Webanwendungen zu bilden. Die Verwendung von asynchronen Funktionen ermöglicht es Koa-Anwendern, auf Callbacks zu verzichten und die Fehlerbehandlung zu verbessern. Koa ist frei von jeglicher Core-Middleware und bietet Anwendern eine Sammlung von schnellen Server-Schreibmethoden.

Vorteile von Koa

  • Schnelle Anwendungsentwicklung
  • Es ist vollständig anpassbar
  • Die Lernkurve ist einfacher
  • Skalierbar und flexibel 
  • Praktische Integration von Middleware und Diensten von Drittanbietern
  • Nah an der Node.js-Middleware
  • Browser-fokussiert, um Rendering und Templating einfach zu ermöglichen

Koa Eigenschaften

Minimaler Fußabdruck – Koa.js ist ein leichtgewichtiges und skalierbares Node.js-Framework. Es ist dafür bekannt, einen kleineren Fußabdruck zu haben als die meisten Node.js-Frameworks. Entwickler, die Koa für die Entwicklung von serverseitigen Anwendungen verwenden, nutzen Koa.js, um verbesserte und leichtere Middleware zu schreiben. Koa.js bietet Anwendern auch die Möglichkeit, ihr Framework je nach sich ändernden Projektanforderungen durch den Einsatz von Modulen zu skalieren. 

Futuristisches Framework – Koa.js unterscheidet sich von vielen Node.js-Frameworks, da es nach ECMAScript 2015 und ECMAScript 6 entwickelt wurde. ECMAScript 2015 erleichtert die Entwicklung komplexer Anwendungen, indem es viele neue Module und Klassen bietet. Koa.js beinhaltet Generatoren, die zur ECMAScript 2015 Spezifikation gehören. Ihre Verwendung hilft Entwicklern, Anwendungen zu erstellen, die über einen längeren Zeitraum hinweg genutzt werden können. 

Generatoren – Koa.js verwendet Generatoren, die eine Spezifikation von ECMAScript 2015 sind. Generatoren vereinfachen die synchrone Programmierung und ermöglichen außerdem sowohl nachgelagerte als auch vorgelagerte Kontrollflüsse. Entwickler können Generatoren als Funktionen zum Fortsetzen und Stoppen der Ausführung von Code innerhalb eines Stacks verwenden. Die Leistung von Webanwendungen kann durch die Implementierung einer benutzerdefinierten Skriptausführung verbessert werden.

10. Phoenix

Phoenix ist ein Entwicklungsframework, das in der Programmiersprache Elixir geschrieben ist. Es nutzt ein MVC-Muster und basiert auf der Plug-Bibliothek und dem Cowboy Erlang-Framework. Phoenix wurde entwickelt, um die Erstellung von skalierbaren und leistungsstarken Anwendungen zu erleichtern. Es bietet die Request/Response-Funktionalität des Cowboy-Servers, zusammen mit der externen Client-Kommunikation in Echtzeit über Websockets und agnostische Kanäle.

Vorteile von Phoenix

Verlässlichkeit – Phoenix ist ein zuverlässiges Backend für Webanwendungen. Erlang und Elixir erleichtern die Zuverlässigkeit für Entwickler und vereinfachen die Verwaltung von Anwendungsressourcen. 

Gleichzeitigkeit – Gleichzeitigkeit ist die Fähigkeit, viele Prozesse zusammen laufen zu lassen, um die Prozesse unabhängig voneinander zu halten. Sowohl Erlang als auch Elixir ermöglichen eine hohe Gleichzeitigkeit. 

Produktivität – Elixir ermöglicht es Anwendern, die Geschwindigkeit der Entwicklung zu erhöhen. Die Elixir-Syntax macht es einfach, sauberen und entschlüsselbaren Code zu konstruieren und gleichzeitig die Entwicklungsproduktivität zu erhalten. 

Fehlertoleranz – Elixir ist in der Lage, Fehler zu tolerieren, die aus zwei Arten von Programmierfehlern entstehen. Dazu gehören Probleme außerhalb einer Anwendung wie Netzwerkprobleme und interne Probleme wie Logikfehler.

Phoenix Eigenschaften

Echtzeit – Phoenix-Entwickler können einfach mit Benutzern interagieren und Verbindungen über einzelne oder mehrere Knoten überwachen. Dies wird durch den Einsatz der eingebauten Presence- und Channels-Technologien ermöglicht. LiveView ist eine neue Art, Echtzeitanwendungen zu entwickeln, die frei von clientseitigen Hürden sind. 

Vielseitigkeit – Phoenix-Anwender müssen nicht mit umständlichen Messaging-Systemen oder Tools von Drittanbietern für die Verwaltung von Cache-Schichten arbeiten. Die von Phoenix verwendeten Erlang-VM-Funktionen helfen dabei, vorgefertigte Skalierungs- und Echtzeitsysteme einzubinden. Dadurch wird die betriebliche Komplexität reduziert, und die Entwickler empfinden die Prozesse als einfacher. 

Model-View-Controller – Phoenix ist ein robustes Web-Framework, das die sehr bekannte Model-View-Controller (MVC)-Architektur mit neuen funktionalen Ideen erweitert. Phoenix legt den Fokus darauf, Anwendern zu helfen, sofortige Produktivität und Code-Wartbarkeit zu erreichen.

Ideal für die Produktion – Phoenix hilft Entwicklungsteams, den Übergang vom Entwicklungs- zum Produktionsprozess zu beschleunigen. Es bietet eine integrierte Instrumentierung zusammen mit einer Live-Dashboard-Funktion. Entwickler erhalten einen Einblick in die Fähigkeiten von Erlang VM zur Handhabung zahlreicher Verbindungen mit den Tooling-Funktionen von Elixir.

Zusammenfassung

Die oben bereitgestellten Informationen können Ihnen helfen, die richtige Wahl unter den 10 besten Backend-Frameworks zu treffen, die derzeit verfügbar sind. In diesem Artikel wurden die am häufigsten verwendeten Backend-Frameworks besprochen, darunter Namen wie Django, Laravel, Ruby on Rails, usw.

Setzen Sie sich mit einem erfahrenen Softwareberater in Verbindung, um weitere Einblicke zu erhalten und das ideale Backend-Framework für Ihr nächstes Softwareprojekt auszuwählen.  

FAQ (HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN)

Was ist ein Backend Framework?

Ein Software-Framework ist eine Grundlage, auf der Entwickler Anwendungen schneller und standardisiert erstellen können.

Warum ein Backend-Framework verwenden?

–       Zeitersparnis
–       Skalierbarkeit 
–       Robustheit 
–       Sicherheit
–       Integrationen

Was sind die 10 besten Backend-Frameworks?

– Django
-Laravel
– Ruby on Rails
– ExpressJS
– CakePHP
– Flask
– Asp .NET
– Spring Boot
– Koa
– Phoenix


Leave a reply

Your email address will not be published.