Firebase-Speicher: Was es ist und wie es funktioniert

Firebase ist eine von Google betriebene Plattform zur Entwicklung von Web- und Mobilanwendungen. Die Cloud-Speicherung ist nativ in die Firebase-Architektur integriert.

Wenn Sie Firebase-Projekte erstellen, erstellen Sie auch Google Cloud-Projekte, da Firebase dort Daten speichert. Diese Integration ermöglicht es Ihnen, die Sicherheitsfunktionen der Google Cloud für Firebase-Anwendungen zu nutzen und Medien direkt über Ihr Speicherkonto zu verwalten. 

Dieser Artikel erklärt, wie die Firebase-Architektur funktioniert, und führt Sie durch den Prozess des Zugriffs und des Hochladens von Dateien, der Einrichtung der Überwachung und der Konfiguration von nutzerbezogenen Sicherheitsregeln.

In diesem Artikel erfahren Sie:

  • Was ist Firebase-Speicher?
  • Die Firebase-Architektur in der Cloud
  • Firebase Speichermethoden

Was ist Firebase Speicher?

Firebase ist eine Plattform für die Entwicklung von Web- und Mobilanwendungen. Sie wurde 2011 von Firebase, Inc. entwickelt und 2014 von Google übernommen. Firebase Speicher ist ein in die Firebase-Plattform integrierter Speicher. Sie können es verwenden, um Medien zu speichern und zu verwalten, die von Benutzern von Web- und Mobilanwendungen generiert wurden. 

Mit dem Firebase SDK können Entwickler programmatisch mit Firebase arbeiten, einschließlich der Cloud-Speicherfunktionalität. Es ermöglicht ihnen, Dateien direkt von und auf Clients herunter- und hochzuladen. Es enthält auch Funktionen, die es ermöglichen, Übertragungen bei schlechter Verbindung fortzusetzen oder erneut zu versuchen.

Wie passt der Cloud-Speicher in die Firebase-Architektur?

Die Firebase-Architektur besteht aus mehreren Komponenten, die zusammenarbeiten, um ein Framework und eine Infrastruktur für die Entwicklung und das Hosting von Web- und Mobilanwendungen bereitzustellen. 

  • Firebase Cloud Storage – auch Firebase File Storage genannt – ist ein Objektspeicherdienst, der auf der Google Cloud Platform angeboten wird. Wenn Google Cloud Storage in Firebase-Anwendungen integriert wird, erhalten Sie Zugriff auf die Sicherheitsmaßnahmen von Google und die Möglichkeit, alle Uploads und Downloads in Ihrer Anwendung zu sichern. Über das SDK können Sie auch Ihre Medien verwalten und direkt über Ihr Speicherkonto darauf zugreifen. Die Integration wird für Android-, C++-, iOS-, Unity- und Web-Apps unterstützt.
  • Cloud Firestore – ein skalierbarer, flexibler Datenbankdienst für die Server-, Web- und Mobilentwicklung. Er dient als NoSQL-Dokumentendatenbank. Sie können ihn zum Speichern, Abfragen und Synchronisieren Ihrer App-Daten verwenden. Er wird für Android-, iOS- und Webanwendungen unterstützt. 
  • Authentifizierung – ist im SDK in Form von UI-Bibliotheken enthalten. Sie können es als Backend-Dienst verwenden, um App-Benutzer über ein Passwort, eine Telefonnummer oder eine föderierte ID zu authentifizieren. Zu den föderierten Optionen gehören Google, Twitter und Facebook. Es wird für Android-, iOS- und Webanwendungen unterstützt.
  • Hosting: Bietet ein produktionsgerechtes Hosting für Ihre Webinhalte. Mit dieser Komponente können Sie Anwendungen bereitstellen und dynamische oder statische Inhalte über ein globales Content Delivery Network (CDN) bereitstellen. Sie können die Hosting-Komponente auch mit Cloud Functions kombinieren, um Microservices zu entwickeln und zu hosten. Es werden nur Webanwendungen unterstützt.
  • Cloud Functions – ermöglicht die Automatisierung von Code in Ihrem Backend als Reaktion auf Ereignisauslöser. Ereignisse können durch HTTPS-Anfragen oder Firebase-Funktionen ausgelöst werden. Cloud Functions werden für Android, C++, Unity, iOS und Webanwendungen unterstützt.

Firebase Speichermethoden

Bei der Verwendung von Firebase-Speicher gibt es mehrere Methoden, die Ihnen helfen, die Verwaltung zu vereinfachen, Ihren Status zu überwachen und Ihre Sicherheit zu verbessern.

Zugriff auf Dateien über Verweise

Obwohl Firebase Speicher eine Echtzeit-Datenbank verwendet, können Sie auf Daten über ein vertrautes Datei-/Ordnersystem zugreifen. Wenn Sie auf Dateien zugreifen, müssen Sie lediglich die Referenz aufrufen, in der Ihre Datei gespeichert ist. Mit Referenzen können Sie auch steuern, wo Dateien gespeichert werden und wie sie beschriftet werden. 

Für den Zugriff auf Dateien können Sie den folgenden Code verwenden (für Webanwendungen ist ähnlicher Code für Android oder iOS über die entsprechenden SDKs verfügbar):

var storageRef = firebase.storage.ref(„folderName/file.jpg“);

Hochladen von Dateien

Das Hochladen von Dateien ist einfach, solange Sie den Verweis auf den Ort kennen, an dem Sie die Datei speichern möchten. Bei Webanwendungen können Sie Dateien über ein <input type=“file“ />-Element hochladen. Beim Hochladen von Dateien von Android und iOS können Sie Dateien aus dem Speicher oder aus einem Stream hochladen. 

Um Datei-Uploads zu konfigurieren, können Sie den folgenden Code verwenden:

Fortschritte bei Aufgaben überwachen

Mit den in Firebase Storage integrierten UploadTask- oder DownloadTasks-Listenern können Sie den Fortschritt Ihrer Dateiübertragungen überwachen. Diese Listener liefern eine Momentaufnahme Ihres Dateistatus, einschließlich der Gesamtgröße der Datei und der Anzahl der bereits übertragenen Daten. Anhand dieser Informationen können Sie dann den Prozentsatz der abgeschlossenen Übertragung berechnen oder die Benutzeroberfläche Ihrer Anwendung aktualisieren.

Um die Überwachung zu konfigurieren, können Sie den folgenden Code verwenden, der ein Beispiel speziell für Datei-Uploads darstellt.

Fazit

Mit Firebase können Sie bei der Entwicklung von Web- und Mobilanwendungen nativ Cloud Storage nutzen. Firebase Storage ist ein Objektspeicherdienst, auf den Sie über Google Cloud Platform zugreifen können.

Bei der Verwendung von Google Firebase Storage können Sie über Verweise auf Dateien zugreifen, Dateien einfach hochladen und auch den Fortschritt von Aufgaben überwachen. Sie können auch Cloud-Funktionen verwenden, um Backend-Code zu automatisieren, und UI-Bibliotheken zur Authentifizierung von App-Nutzern nutzen. 

Möchten Sie mehr über Firebase erfahren? Bitte lesen Sie die Artikel Firebase – Geheimnisse gelüftet und Firebase Preise für Anfänger.

Allgemeine FAQs

Was ist Firebase?

Firebase ist eine Plattform für die Entwicklung von Web- und Mobilanwendungen. Sie wurde 2011 von Firebase, Inc. entwickelt und 2014 von Google übernommen.

Wie handhabt Firebase die Dateispeicherung?

– Sie können es verwenden, um Medien zu speichern und zu verwalten, die von Benutzern von Web- und Mobilanwendungen generiert wurden. 
– Mit dem Firebase SDK können Entwickler programmatisch mit Firebase arbeiten, einschließlich der Cloud-Speicherfunktionalität. 
– Es ermöglicht ihnen, Dateien direkt von und auf Clients herunter- und hochzuladen.

Wie sieht die Firebase-Architektur aus?

The Die wichtigsten Komponenten der Firebase-Architektur sind:
–       Cloud-Speicher
–       Cloud Firestore
–       Authentifizierung
–       Hosting
–       Cloud-Funktionen


Leave a reply

Your email address will not be published.